Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

CSU im Bundestag Brief aus Berlin
Nr. 22 | 14.12.2018


Grüß Gott,

anbei finden Sie unseren aktuellen Brief aus Berlin:

Der Vorsitzende der CSU im Bundestag, Alexander Dobrindt, reicht der neuen CDU-Vorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer im Interview mit dem Münchner Merkur die Hand. Beide hätten ein exzellentes Verhältnis zueinander, so Dobrindt.

Am Wochenende endet die 24. Weltklimakonferenz im polnischen Katowice. Bei der Weltklimakonferenz in Paris 2015 hatten sich fast alle Staaten der Welt verbindliche Klimaziele gegeben. Jetzt geht es darum, ein Regelbuch zu verabschieden. Anja Weisgerber (CSU), Beauftragte der CDU/CSU-Fraktion für Klimaschutz, will die internationale Zusammenarbeit in Sachen Klimaschutz intensivieren - gerade Entwicklungsländer gilt es langfristig besser einzubinden. 

Der Bund unterstützt künftig Länder und Kommunen beim qualitativen Ausbau der Kinderbetreuung. 5,5 Milliarden Euro werden für die Steigerung der Qualität in den Einrichtungen und die Entlastung der Eltern bei den Gebühren auf den Weg gebracht. Auch hier zeigt die CSU im Bundestag erneut: Wir sind der politische Anwalt der Familien in unserem Land.

Wir verabschieden uns vorerst in die parlamentarische Winterpause.

Wir wünschen Ihnen ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und für das Jahr 2019 viel Gesundheit, Glück und allzeit Gottes Segen. 

Viel Spaß beim Lesen!



INTERVIEW MÜNCHNER MERKUR 

Dobrindt: „Ich habe ein exzellentes Verhältnis zu Annegret Kramp-Karrenbauer“

Der Vorsitzende der CSU im Bundestag, Alexander Dobrindt, will der neuen CDU-Vorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer die Hand reichen. Das sagt er dem Münchner Merkur im Interview.
Weiterlesen
UN-KLIMAKONFERENZ

Weisgerber: „Klimaschutz ist eine globale Aufgabe“

Am Wochenende endet die 24. Weltklimakonferenz im polnischen Katowice. Bei der Weltklimakonferenz in Paris 2015 hatten sich fast alle Staaten der Welt verbindliche Klimaziele gegeben. Jetzt geht es darum, ein Regelbuch zu verabschieden.
Weiterlesen
GUTE-KITA-GESETZ

Ein großes Paket für Familien

Der Bund unterstützt Länder und Kommunen beim qualitativen Ausbau der Kinderbetreuung. 5,5 Milliarden Euro werden für die Steigerung der Qualität in den Einrichtungen und die Entlastung der Eltern bei den Gebühren auf den Weg gebracht.
Weiterlesen